Mit Sicherheit im Internet surfen

Jeder hat die Nachrichten gehört oder gelesen, bei denen es um Datenklau ging. Hier ein paar Millionen Datensätze, dort ein paar Millionen.

Sie können mit recht einfachen mitteln selbst für Ihre Sicherheit im Internet sorgen. Beachten Sie einfach folgende Dinge, dann wird der datenklau bei Ihnen erheblich erschwert:

1. Seien Sie immer Up To Date: Aktualisieren Sie regelmäßig Ihren Virenscanner und Ihre Firewall, beides sollte Pflicht bei Ihnen sein! Achten Sie immer darauf, das sowohl diese Programme als auch Ihr Betriebssystem regelmäßig aktualisiert werden.

2. Benutzen Sie niemals die gleichen Zugangsdaten. Wählen Sie überall da, wo Sie sich anmelden müssen unterschiedliche Benutzernamen und Paßwörter. Ändern Sie Ihre Passwörter regelmäßig.

3. Benutzen Sie ein sicheres Passwort. Ein solches besteht MINDESTENS aus 8 Zeichen. Benutzen Sie Groß- und Kleinbuchstaben sowie Sonderzeichen und Ziffern. Benutzen Sie keine Wörter, die man im Wörterbuch finden kann und wählen Sie keine Namen aus der Familie. Je komplexer ein Passwort ist, desto schwieriger ist es zu knacken.

4. Notieren Sie Ihre Passwörter in keiner unverschlüsselter Datei. Einige verweisen auf passwort-Tools, die Sie mit einem verschlüsseltem Masterpasswort sichern können. ICh rate auch davon ab.

5.Schützen Sie nicht nur Ihr PC mit einem Virenscanner, sonder auch andere Endgeräte wie Smartphones und Tablets. Die Sofware können Sie in den Appstores finden.

Beherzigen Sie diese einfachen Schritte, dann wird das Surfen sicherer und Sie können etwas unbesorgter im Internet surfen.

 

Ihr Stephan Janßen

 

© 2019 - VNSA. Copyright und Design by Vnsa Webdesign VNSA-Webdesign